Juleica-Schulung gestartet

  • Autor Felix Witte
  • Create date
  • Blog entry read time 1 min read

Infos über den Blog-Beitrag

Autor
Felix Witte
Read time
1 min read
Aufrufe
189
Letze Aktualisierung

Blog-Beitrag teilen

Am Wochenende startete zu unserer Freude unsere erste Juleica-Schulung in diesem Jahr. Zehn junge Ehrenamtliche aus der Kirchengemeinde Gingen hatten sich zu den Einheiten angemeldet, bei denen es für manche um Auffrischung, für andere ums Kennenlernen der Hintergründe geht, auf denen unsere Arbeit aufbaut.

Die Juleica (Jugendleiter/in-Card) dient im Alltag dazu, die Befähigung der Ehrenamtlichen nachzuweisen, als Jugendleiter*Innen zu arbeiten. Inhaltlich orientiert sich eine solche Schulung an vom Land vorgegebenen Inhalten, was zu einer allgemeingültigen Qualitätssicherung führt. Wir unterstützen dieses Projekt unter anderem deshalb, da unsere Zuschüsse in Zukunft davon abhängen, ob unsere Ehrenamtlichen eine solche Juleica besitzen. Das gilt übrigens für jeden Verein, der Ehrenamtliche in der Arbeit einsetzt und selbstverständlich bieten wir unsere Schulungen auch für Teilnehmende außerhalb unserer eigenen Strukturen an!

Neben dem Kennenlernen der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit bei uns und auf Landesebene stehen methodische Kompetenzen (Rhetorik, Projektmanagement, Werbung…), theoretische Inhalte (Entwicklungspsychologie, Gruppenpädagogik, Kommunikation…) und Verbandsspezifische Inhalte (bei uns z.B. Vorbereitung und Durchführung einer Andacht).

Nach den insgesamt vier Wochenendseminaren uns einem Erste-Hilfe-Kurs können die Teilnehmenden dann die Juleica beantragen und sind bestens gerüstet für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Felix Witte

IMG_9632.jpeg

IMG_9624.jpeg

IMG_9623.jpeg

IMG_9646.jpeg

IMG_9644.jpeg

IMG_9634.jpeg

IMG_9696-scaled.jpeg

IMG_9687-scaled.jpeg

IMG_9695-scaled.jpeg

drgh.jpeg


Lese weiter....

Kommentare

Es gibt aktuell keine Kommentare.