Drei Titel: Bezirk Staufen glänzt bei den Baden-Württembergischen Tischtennis Seniorenmeisterschaften

Bei den diesjährigen Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften, welche am 13. und 14.01.2024 in Wangen im Allgäu stattgefunden haben, konnte der Bezirk Staufen einige Erfolge feiern. Der kleinste Bezirk in Baden-Württemberg stellte direkt mehrere Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den verschiedenen Altersklassen. Bemerkenswert ist dabei, dass bei dem Turnier eine Rekordteilnehmerzahl von über 300 Sportlerinnen und Sportlern verzeichnet werden konnte.

Besonders hervorzuheben ist die sensationelle Leistung von Rudi Biesen (TSG Eislingen), der gleich zweifacher Baden-Württembergischer Meister wird. Nach einem überaus spannenden Viertel- sowie Halbfinale bezwingt er im Finale seinen Kontrahenten Raimund Weiß (SKG Gablenberg) in fünf Sätzen und holt sich den Titel „Baden-Württembergischer Einzelmeister der Senioren 75“. Obwohl der Tag schon perfekt scheint, legt Biesen in den anschließenden Doppel-Konkurrenzen noch einen drauf. Mit seinem zugelosten – und ihm bis dato noch unbekannten Partner Günther Florian vom Ladenburger SV 1864 e.V., ergänzt er sich hervorragend, sodass sich das neue Duo bis in das Finale der Senioren 75 spielen kann. Nach vier Sätzen setzen die beiden den ersehnten Schlusspunkt und können sich gemeinsam über den Titel „Baden-Württembergischer Meister im Doppel“ freuen.

Ebenso einen Baden-Württembergischen Meistertitel darf Oliver Riemann vom TG Donzdorf feiern. Im Mixed der Senioren 40 spielt er mit seiner Partnerin Sabine Jakoby vom TTV Weinheim-Weststadt ein starkes Turnier. Im Finale setzt sich das Duo mit einem äußerst knappen 3:2 gegen die Kontrahenten Simone Nagel (SpVgg Gröningen-Satteldorf)/Roman Bleck (TTC Neckar-Zaber) durch und darf sich über den Mixed-Titel freuen.

Weitere erfolgreiche Teilnahmen aus dem Bezirk Staufen mit den Plätzen 2-3 erreichen:

Isolde Schütz (FTSV Bad-Ditzenbach Gosbach) mit dem 2. Platz im Einzel der Seniorinnen 50 und dem 3. Platz im Doppel. Doris Ruoff (TV Rechberghausen) mit dem 2. Platz im Einzel der Seniorinnen 75 und dem 3. Platz im Doppel sowie Mixed der Seniorinnen 70.

Bei den Herren überzeugen weiterhin Jochen Schwarzwälder (TG Donzdorf) mit dem zweiten Platz im Einzel der Senioren 45 und dem dritten Platz im Doppel Senioren 40. Oliver Riemann (TG Donzdorf) mit dem jeweils dritten Platz in der Einzelklasse 45 sowie im Doppel 40.

Bei den Senioren 60 sichert sich Andreas Gruber (TG Donzdorf) den dritten Platz im Doppel. Ebenso den dritten Platz im Doppel holt sich Albert Bauer (TTC Uhingen) in der Seniorenklasse 75.

Mit ihren herausragenden Leistungen haben sich insgesamt fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bezirk Staufen für die kommenden deutschen Seniorenmeisterschaften, welche vom 18. bis 20.05.2024 in Hamm (WTTV) stattfinden werden, qualifiziert. Diese sind Rudi Biesen, Jochen Schwarzwälder, Oliver Riemann, Isolde Schütz sowie Doris Ruoff.

Lese weiter....

Kommentare

Es gibt aktuell keine Kommentare.

Infos über den Blog-Beitrag

Autor
Tischtennisabteilung
Read time
2 min read
Aufrufe
82
Letze Aktualisierung

Blog-Beitrag teilen

Zurück
Oben