Difference between revisions of "Kommunale Kriminalprävention 2007"

From Stadtwiki Geislingen/Steige
(Die Seite wurde neu angelegt: „Stadt Geislingen an der Steige in Verbindung mit dem AK Jugend der Kommunalen Kriminalprävention (KKP) Eine Veranstaltungsreihe zur Thematik „Prävention un…“)
 
(No difference)

Latest revision as of 11:03, 10 February 2020

Stadt Geislingen an der Steige in Verbindung mit dem AK Jugend der Kommunalen Kriminalprävention (KKP) Eine Veranstaltungsreihe zur Thematik „Prävention und ihre Möglichkeiten“ | 10 Jahre KKP-Arbeit in Geislingen

Prävention in der Schule – schon zu spät?[edit]

Schlechte Noten Aggression und Gewalt Keine Betreuung in der Familie starker Medien- und Alkoholkonsum deutliche Unterrepräsentation von Schülern mit Migrationshintergrund an Realschulen und Gymnasien Schulverweigerung

26. April 2007 - Auftaktveranstaltung[edit]

Das Kind unterm Salatblatt - Lesung mit dem Autor Luigi Brogna - 19.00 Uhr Stadtbücherei Geislingen Luigi Brogna ist in Messina geboren. Er hat das Buch „Das Kind unterm Salatblatt“ geschrieben. Er lebt in Eislingen. „Der zehnjährige Gigi erlebt das Ende seiner Kindheit im Schoße einer echt sizilianischen Großfamilie, als seine Eltern beschließen, ins weit entfernte kalte Deutschland auszuwandern....“. Luigi Brogna erzählt in einem bunten, tragikomischen Panorama liebevoll und mit viel Witz über das Schicksal der einzigartigen „Famiglia“ und deren Überleben in Deutschland. Anschließend Diskussion.

2. Mai 2007 - "Ich schieße....doch!"[edit]

Ich schieße....doch! - Lesung mit der Autorin Elisabeth Zöller - nachmittags für Schulklassen in der Stadtbücherei Geislingen

Elisabeth Zöller ist in Brilon geboren. Ihr Buch „Ich schieße....doch!“ erschien 2005. Sie lebt in Münster. Im Jahr 2005 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Sie hat bisher über 50 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. "Der 14-jährige Nico hat Angst. Jeden Tag warten in der Schule schon Matthias, Kevin und Raphael auf ihn. Sie schlagen, quälen und erpressen ihren Mitschüler. Irgendwann sieht Nico keinen Ausweg mehr. Zuerst denkt Nico an Selbstmord, doch dann verschafft er sich heimlich eine Waffe, um seine Peiniger auszulöschen..." Anschließend Diskussion.