Jugendliche laden zur "Wahl-Street"

Infos über den Blog-Beitrag

Autor
Holger Schrag
Read time
1 min read
Aufrufe
764
Letze Aktualisierung

Blog-Beitrag teilen

Jugendgemeinderat und Stadtjugendring Geislingen veranstalten zusammen am Samstag, dem 16. Mai, von 14 bis 17 Uhr die "Wahl-Street" in der Fußgängerzone. Es gibt Info-Stände der Listen und eine sogenannte Speakers Corner ("Ecke der Redner") in Anlehnung an den Versammlungsplatz in London, an dem jeder ohne Anmeldung einen Vortrag halten und auf diesem Weg die Vorübergehenden um sich versammeln kann.
Die Kandidaten der Listen bekommen dadurch die Möglichkeit, sich und ihre Partei lautstark in der Fußgängerzone vorzustellen. Es wird Redezeiten geben. An den Info-Ständen können sich Jugendliche und Bürger genauer über das jeweilige Wahlprogramm informieren.
Der Stadtjugendring und der Jugendgemeinderat werden ebenfalls mit einem Stand mit Kuchen- und Getränkeverkauf, Musik und allgemeinem Info-Material für Jungwähler vertreten sein. Vorausgehend haben Mitglieder des Stadtjugendrings, des Kreisjugendrings und des Jugendgemeinderats unter dem Motto "Wählen, wieso?" mit den Jugendlichen an Geislinger Schulen über Politik, Demokratie und das Wahlsystem diskutiert.
Über den Autor
Holger Schrag
Holger Schrag ist selbständiger IT-Dienstleister (Fachinformatiker, Jugendmediencoach) und seit der Kommunalwahl 2009 Mitglied des Geislinger Gemeinderats.
2010 gründete Schrag das Stadtwiki Geislingen an der Steige.

Seit März 2016 Vorsitzender des Stadtjugendring Geislingen e.V.

Kommentare

Es gibt aktuell keine Kommentare.